Schlagwort-Archive: namen

den tagen namen geben

und solange man das nicht kann, eine nummer. heute wäre das die vier, übermorgen die fuenf und dann kommt ein name: nikolaus oder stiefel-…oder schuhputztag. der dezember hat dann noch silvester zu bieten…die verordnete erinnernete froehlichlichkeit. namen stärken das erinnern. frauen können das besser als maenner…und einparken können maenner auch nicht…und wenn dann nur auf frauenparkplaetzen in vollen innenstadtkaufhäusern, vor dem zweiten advent…an einem namenlosen dienstag.

namenloser dienstag

Werbeanzeigen