wie man richtig grüsst

ein geburtstag zu beginn dieses sommers rückt in meiner erinnerung vor, jetzt wo der herbst kommt. es war einer der runden. einer von denen, vor denen man sich schlecht drücken kann. die feier also mitten in der pampa, da, wo sich jeder kennt. die geschenke waren überreicht, die tafel mit den köstlichkeiten geplündert. völle im bauch drückt. in der anbrechenden dämmerung ein paar schritte laufen – eine gute idee. der sommer war noch jung an diesem wochenende. hin und wieder wehten bratwurstdüfte aus den feierlaunigen gärten. drei fröhliche junge männer in weissen hemden kamen mir entgegen. jeder mit einer bierflasche in der hand. der bürgersteig wurde schmaler. ich versuchte beim passieren, so schlank wie möglich an ihren vorbei zu kommen und murmelte… „guten abend“. „heil hitler“ riefen sie zurück…“oder weisst du nicht mehr, wie man richtig grüsst?“

rein äusserlich blieb ich heil. nur diese narbe blieb.

(zugetragen im frühsommer 2015 im osten unseres landes.)

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s