tun sie so, als ob die tür verschlossen wäre..

…sagte ihm der major dieser spezialtruppe bei der nationalen volksarmee in einer kleinen einheit im mecklenburgischem. der soldat, ein guter kraftfahrer und allroundhandwerker musste sich vor antritt seines kompanieinternen dreitägigen strafarrestes sein gefängnis selbst zusammen bauen. das klappte recht gut. ein abstellraum wurde frei geräumt, ein bett aufgestellt und eine verrostete gittertür eingegangen, leider ohne schloss. schlösser waren genau zu der zeit mangelware in der ddr (es war immer mal was anderes mangelware). der soldat meldet seine bereitschaft zum strafantritt. der major besichtigte den neuen knastraum und war voll des lobes ob der schlichtheit. dann wollte er zufrieden abschließen und den schlüssel mitnehmen. schnell erfasste er die situation:

genosse soldat, tun sie so, als ob die tür verschlossen wäre – das ist ein befehl.

(kurze zeit später wurde dringend ein dritter mann zum skat gesucht. natürlich tat man so, als ob die tür verschlossen wäre.)

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s