eine stern(en)grafilk würde es auch tun…

oGNZo

Sie ließ nun ihre Gedanken kreisen. Er oder sie solle hauptsächlich Schönes schreiben, aber auch Nützliches, am liebsten natürlich behind-the-scene aus Berlin, mit Bildern von glamourösen Partys, Selfies mit Prominenten und so, auch ein bisschen Streetart solle dabei sein, gerne Trendsportarten vor urbanen Traumkulissen oder auch malerische Landschaftsfotos. Bekannt müsse er sein, man wolle sich schließlich mit anderen über ihn austauschen und nicht gleich als Freak in ein Fettnäpfchen treten und dann einsam seine Nische pflegen. Sie sammelte sich und kam nun richtig in Fahrt. Witzig solle er sein, aber auch derbe, nicht zynisch, aber etwas narzistisch misanthrop, snobby aber doch sexuell aktiv, gerne unterschätztes, garendes Hipstermaterial, das einen immer etwas hoffen lasse, ihn ein mal kennenzulernen. Am besten habe er einen Kreativjob, sei jemand der herum komme in Europa, so ein junger, neureicher Besserverdiener, aber mit Fähigkeit zum Understatement, vielleicht mit einem Mode- oder Schuhtick. Er solle das alltägliche Leben…

Ursprünglichen Post anzeigen 220 weitere Wörter

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s