unsere mütter…

sonntag ist dieser muttertag. der tag mit dem größten beigeschmack im mai. ein mehrfach vergewaltigter tag, der jetzt wieder unpolitisch daher kommt. war schon mal zwölf jahre ganz anders gewesen. das gewese um diesen tag stört mich. einerseits wegen dieser vielen verbiegungen, anderseits wegen des commerz. zum glück sind blumenhändler keine waffenhändler. ich gönne ihnen persönlich den umsatz, nicht dem system. die blumenhändler haben sonntags ihre läden geöffnet. eigens für diesen tag …und machen das geschäft des jahres. dann ist bis zu dem ding mit den weihnachtsbäumen lange zeit ruhe. aber blumenhändler sind für die anlässe nicht verantwortlich. sie bedienen sie. meine mutter bekommt ihren strauss.

unsere mütter, unsere väter – haben lange zeit nicht über ihre zeit im letzten krieg sprechen können. wahrscheinlich wäre es wehrkraftzersetzung gewesen – oder defätismus, was seinerzeit das selbe war. etwas besser begreifen können wir das geschehen an hand von nachvollziehbaren geschichten. eine neuere davon, die mich tief berührte, ist dieser fernsehdreiteiler aus 2013, „unsere mütter, unsere väter“. der film ist hervorragend besetzt …bis in die nebenrolle der familie die in die wohnung der verschleppten goldsteins einzieht. diese kleine authentischen dreckigen bemerkungen zu den eigenen kindern…erziehung die bis heute nachwirkt. (berlin ist judendfrei.) ganze städte haben so für sich geworben. und auch unser nachbarland polen hatte zu den juden -trotz unermesslich eigenen leids- ein zwiespältiges verhältnis. das alles ist in diesem filmdreiteiler deutlich und unverblümt aufgearbeitet worden. auch die vergewaltigung deutscher frauen durch enthemmte soldaten der roten armee.

die deutsche wehrmacht hatte für diese triebabfuhr zivilisierte eigene bordelle in denen nach dienstrang bedient wurde. aber das ist schon wieder eine andere geschichte.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s