inventur

das nachzählen, des nichtverkauften, des noch vorhandenen. jahrelang wurde es durchgeschleppt, verbilligt, verschenkt…das noch vorhandene; wurde unansehnlicher fleckig gar….oder rostig. irgendwann wollte das noch vorhandene des alten kaufhauses wirklich niemand mehr: aktenkoffer aus kunstleder mit kaputten nummernschlössern, kunstpelzmäntel in pink, sakkos in edelgrau mit knöpfen in grössen von bettlaken, klassiker von mao ze tung.

an kalten tagen an den die alte schwerkraftheizung  noch lief, wurde gewartet bis der der alte heizer seinem keller für zehn raucherminuten den rücken kehrte.

dann start der geheimen kommandosache inventur:  in drei minuten war das noch vorhandene hinter der gusseisernen ofenluke verschwunden. nur die metallklumpen in der morgenasche hätten noch erzählen können, was war.

zufrieden trug der hauptbuchhalter die schwarze null  im posten des noch vorhanden ein.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s