das psychologische jahrhundert ist vorbei

meint rainald grebe; schonungsloser selbstbeobachter, leiter der kapelle zur versöhnung, puppenspieler, diplomierter – und kein diplomat. ein mann, den ich zum ersten mal live in einem dorfgasthof in ratzdorf ( tief im osten – neissemündung) sah. verdächtig viele berliner waren an diesem tag – vor vier/fünf jahren – in diesem kirmessaal. für rainald muss es ein heimspiel gewesen sein, er gab sein programm bis tief in die nacht hinein in bester spiellaune; wir lachten über sushi mit uschi, litten mit krümel und fühlten uns bei jedem zweiten song ertappt; ein künstler…und künstler sagen immer was sie denken.

p.s. rainald grebe ist komponist von „brandenburg“

2 Gedanken zu „das psychologische jahrhundert ist vorbei

  1. mickzwo

    Ich habe diesen Künstler mal in einem Kongress-Haus gesehen. Das Haus ist aus den 70er Jahren des 20. Jahrhundert und zeitgenössisch belassen; Robinsonkonzert. Es war einfach nur herrlich.

    Antwort

Schreibe eine Antwort zu wallnussblog Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s