roland – der fotograf

roland(e) scheinen es schwerer als andere vornamen zu haben. beim schreiben über roland (aus der bördestadt) fiel mir auch wieder roland s. ein. roland s. kam von der „penne“ in der vorharzstadt.
er sollte, auf drängen seiner hochrangigen eltern, über den weg der berufsschule, doch noch sein abitur machen. das liest sich einfacher als es war. man hatte den beruf zu lernen, wie alle anderen auch – und dazwischen fanden sich die üblichen „harten“ abifächer, wie mathe, physik, chemie, sprachen – nur biologie fehlte (exkurs: auch ohne bio im abi war es machbar, militärmedizin zu studieren). roland quälte sich also mit den schulfächern weiter, wie schon auf der penne, dazu dann noch feilen, schweissen, sägen, bohren; lange haare, netzmützen, meckernde lehrmeister, marschieren in der vormilitärischen ausbildung, wenig freizeit.
roland fotografierte leidenschaftlich gern, fasst professionell. für
mich z.b. die noten von maxwells silverhammer (beatles). es war eigentlich ein ganzes heft, dass seine freundin kurzzeitig besass. roland gab unserer band auch den tipp für das verlassene parkhäuschen mit stromanschluss; ein idelaer proberaum.
er hatte ein kamera mit wechselobjektiven und eine dunkelkammer.
auf die fotos konnte man zum papierpreis warten, wenn’s mal eilig war.
seine freundin, des pfarrers tochter (nein, sie hiess nicht angela) wurde von seinen elitären eltern nicht akzeptiert. aber das ging uns zu der zeit – wegen der in mode gekommenen längeren haare mit den älteren herrschaften unserer freundinnen -ähnlich, dachten wir.
roland war nicht nur verliebt, er war schwerstens verliebt. er verlobte sich während der sommerferien mit seiner angebeteten. es war wohl nicht ganz offiziell; er muss 19 gewesen sein.

zu beginn des dritten lehrjahres, der urlaub war zu ende, wir kamen ausgelassen von einem scirocco-konzert bei berlin zurück, der schock:

250px-SciroccoBand02

roland hatte sich das leben genommen. romeo + julia – ohne shakespeare.

p.s. – das soll hier kein friedhof werden; nur, ich bin diese erinnerung roland schuldig.

bildnachweis: wikipedia – chirocco

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s